Impressum 
Tankraumsanierung - Tankraumfolie

Einfach überzeugend: An einem Tag sind Sie alle Sorgen los !

MaichenPlast bietet das ideale, kostengünstige und dauerhafte Schutzsystem für die Sicherheit im Heizöllagerraum. Mit ihm können auch bestehende Tankanlagen schnell und problemlos gesichert werden. Dabei spielen beengte Platzverhältnisse, bauliche Sonderanforderungen oder andere erschwerende Vorbedingungen keine Rolle.

Einsatz der Tankraumfolie
Kunststoff-Batterietanks
Das MaichenPlast-System kann in Tankräumen mit Batterietanks aus Kunststoff installiert werden
Stahltanks
Die Tankraumfolie kommt auch bei Ein-Wand-Stahltanks in jeder Größe zum Einsatz

Flüssigkeitswarnanlage
Die Flüssigkeitswarnanlage (Sonderausstattung) ermöglicht ein schnelles Handeln im Falle eines Ölunfalls oder eines Wasserschadens

Vorteile der MaichenPlast-Tankraumfolie

  • Geringe Vorbereitungszeiten durch den Montagebetrieb
  • Schnelle Montage der Dichtungsfolien, ohne Unterbrechung des Heizbetriebs
  • Der Öltank muss nicht ausgebaut werden, er wird nur leicht angehoben
  • Äußerst stabiles und alterungsbeständiges Material, das alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt
  • Setz- und Spannungsrisse werden überbrückt
  • Keine speziellen Anforderungen an Boden und Wände des Heizölkellers
  • Das Schutzsystem ist kostengünstig

 

Flyer "Einbau der Tankraumfolie" zum Download

Einbau der Tankraumfolie, 1.4 MB, Download

Sie erhalten 20 Jahre Garantie auf die fachgerecht
verlegten Tankraumfolien von MaichenPlast

Montage der MaichenPlast-Tankraumfolie

Schritt 1. Ein Tankwagen pumpt das Heizöl aus Ihrem Kellertank.
Durch eine Ölzufuhr aus einem separaten Behälter bleibt der Heizbetrieb erhalten.
Schritt 2. Zuerst wird das Schutzvlies ausgebreitet und zugeschnitten, auf dieses kommt später die Tankraumfolie. Schritt 3. Auch an den Seiten wird das Schutzvlies samt Tankraumfolie verlegt. Mittels Aluleiste werden Folie und Vlies an der Wand verschraubt.
Schritt 4. Über alle Seiten des Tankraums wird diese Folien-Vlies-Kombination verlegt; ein in sich geschlossener Schutzmantel. Schritt 5. Bei entleerten Kunststofftanks ist es ein Leichtes, den Tank anzuheben und das Vlies samt Folie darunterzurollen. Schritt 6. Die Schrägen werden zugeschnitten und Ecken zusätzlich verstärkt.
Schritt 7. Nun kommt der wichtigste Schritt. Die Längs- und Querbahnen werden miteinander verschweißt. Erst jetzt ist das ganze Konstrukt "öldicht". Schritt 8. Im Gehbereich verhindert eine Trittschutzmatte eine Beschädigung der MaichenPlast-Folie. Optische und akustische Warnanlagen sind als Sonderausstattung erhältlich. Schritt 9. Nach der Überprüfung der Dichtheit aller Schweißnähte und der Funktionstüchtigkeit aller Geräte wird das abgepumpte Heizöl wieder aufgefüllt.
FAQ - Häufig gestellte Fragen

Kann der Tank beim Anheben beschädigt werden?
Der in sich statisch stabile Tank wird beim Einlegen der Tankschutzfolie an zwei Punkten angehoben. Eine sichere Handhabung ist gewährleistet.

Wird die Folie durch das Gewicht beschädigt?
Das Tankraumfoliensystem wurde speziell für diesen Einsatz entwickelt und besitzt eine zusätzliche PE-Unterlage, die die Folie schützt.

Kann es unter der Folie zu Fäulnis oder Schimmelbildung kommen?
Nein, die Folie ist diffundierend, das heißt, sie kann von Luft, jedoch nicht von Flüssigkeit durchdrungen werden (ähnlich GORE-TEX).

Kann ich die Folie selbst verlegen oder einbauen?
Für den Einbau und die Gewährleistung sind spezielle Kenntnisse erforderlich, über die nur ein autorisierter Fachbetrieb mit gültiger TÜV-Prüfung verfügt.

Wie lange hält eine MaichenPlast-Tankraumfolie?
Sie erhalten 20 Jahre Garantie, jedoch halten tut sie viel, viel länger.

   
Telefon: 07712 - 60376 Telefon: 08503 - 9248060